Guardini Galerie

"Das Kunstwerk hat keinen Zweck, wohl aber einen Sinn, nämlich den 'ut sit', daß es da sei, daß in ihm das Wesen der Dinge und das innere Leben der Künstler-Menschenseele wahrhaftige, lautere Gestalt gewinne." Romano Guardini

Einen Schwerpunkt im Veranstaltungsprogramm der Guardini Stiftung nimmt die zeitgenössische bildende Kunst ein. Seit Oktober 2000 werden die Galerieräume in unmittelbarer Nähe zum Martin-Gropius-Bau am Askanischen Platz in Berlin Kreuzberg bespielt. Auf 360 m2 finden in der Guardini Galerie Gruppen- und Einzelausstellungen, Lesungen, Vorträge, Konzerte und Kolloquien statt.

Das Spektrum reicht von Einzelausstellungen international renommierter Künstler bis zur Präsentation junger experimenteller Kunst. Kuratoren der Guardini Galerie sind Matthias Flügge, der Vorsitzende des Fachbeirats Bildende Kunst, und Frizzi Krella.

Guardini Galerie
Askanischer Platz 4
10963 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 13 bis 18 Uhr

Gemäß der aktuellen Coronaregelungen ist die Guardini Galerie seit dem 9. März 2021 wieder geöffnet. Ein Besuch innerhalb der Öffnungszeiten ist nach vorheriger Anmeldung per E-Mail und mit Vorlage eines negativen Covid-Tests möglich.

Aktuelle Ausstellung

Ausstellung | Berlin, Gott und die Welt
Ausstellung | Berlin, Gott und die Welt

12. April 2021 bis 29. Juni 2021 | Die Fotografieausstellung "Berlin, Gott und die Welt" versammelt Arbeiten von 13 Künstler*innen der Ostkreuzschule für Fotografie, die der religiösen Vielfalt Berlins, ihrer Vielschichtigkeit und Widersprüchlichkeit, nachspüren.

Weiterlesen...

Archiv

Ausstellung | Berlin, Gott und die Welt

Ausstellung | Berlin, Gott und die Welt
12. April 2021 bis 29. Juni 2021 | Die Fotografieausstellung "Berlin, Gott und die Welt" versammelt Arbeiten von 13 Künstler*innen der Ostkreuzschule für Fotografie, die der religiösen Vielfalt Berlins, ihrer Vielschichtigkeit und Widersprüchlichkeit, nachspüren.

Weiterlesen...

Ausstellung | Ich zeichne die Zeit, du malst den Moment

Ausstellung | Ich zeichne die Zeit, du malst den Moment
Vom 7. Dezember 2020 bis 26. März 2021 präsentiert die Guardini Galerie in Kooperation mit den Musées de Sens im französischen Burgund Werke von Ulrike Seyboth und Ingo Fröhlich.

Weiterlesen...

Ausstellung | Sky & Heaven

Ausstellung | Sky & Heaven
Vom 14. September bis zum 20. November 2020 zeigt die Guardini Galerie anlässlich ihres 20jährigen Jubiläums unter dem Titel "Sky & Heaven. Der Himmel über Berlin" Werke von Künstlerinnen und Künstlern, die an diesem besonderen Ort ausgestellt haben.

Weiterlesen...

Ausstellung | LOST – in – NATURE

Ausstellung | LOST – in – NATURE
Die Ausstellung "LOST – in – NATURE" ist der Künstlerin Uschi Niehaus gewidmet. Gezeigt werden Gemälde, Zeichnungen, Foto-Übermalungen, Messerritzungen, Pigmentarbeiten und Papiers découpés aus ihrem facettenreichen Werk.

Weiterlesen...

Ausstellung | Heilige und verfluchte Orte

Ausstellung | Heilige und verfluchte Orte
Eine Ausstellung im Projekt "Stadt und Religion". Orte – Gott nah und Gott fern –, besondere Orte des Nachdenkens über unser Dasein, über die menschliche Existenz, ihre Sehnsüchte und Hoffnungen, über Zerstörung und Zersetzung.

Weiterlesen...

Ausstellung | Susanne Jung und Rebecca Michaelis

Ausstellung | Susanne Jung und Rebecca Michaelis
6. September bis 3. November 2006 | Die Guardini Galerie zeigt Werke von zwei Künstlerinnen, die sich auf sehr unterschiedliche Weise mit Phänomenen von Farbe und Raum in der Ebene des Bildes und ihrer Wahrnehmung beschäftigen.

Weiterlesen...

Ausstellung | "realfiktiv" – Matthias Hoch und MK Kähne

Ausstellung |
16. Februar bis 7. April 2006 | Die Ausstellung "realfiktiv" zeigt mit den Fotografien von Matthias Hoch und den Objekten von MK Kähne zwei Positionen der aktuellen Gegenwartskunst, die sich mit den Parametern einer auf Mobilität zugeschnittenen Innen- und Außenwelt auseinandersetzen.

Weiterlesen...

Ausstellung | Ohne Beginn, ohne Ende - Wolfram Adalbert Scheffler

Ausstellung | Ohne Beginn, ohne Ende - Wolfram Adalbert Scheffler
30. November 2005 bis 27. Januar 2006 | "Ohne Beginn – ohne Ende" ist der Titel einer Zeichnung von Wolfram Adalbert Scheffler und Leitmotiv seiner Arbeit. Schefflers Werk der vergangenen Jahre ist eine einzige, fortwährende Reflexion über Zeit und Raum, über das Künstlerische und über sich selbst.

Weiterlesen...

Ausstellung | Lethe.Archiv

Ausstellung | Lethe.Archiv
21. November 2006 bis 5. Januar 2007 | Die Ausstellung Lethe.Archiv vereint zwei gegensätzliche künstlerische Oeuvres. Hartwig Ebersbachs Malereien - autobiographische Reflexionen über Vergessen und Erinnern - treffen auf die nüchterne und formstrenge Fotografie des Zyklus „Depot_Bilder“ von Kai-Olaf Hesse.

Weiterlesen...

Ausstellung | Chris Newman | AWAY INSTALLATION

Ausstellung | Chris Newman | AWAY INSTALLATION
3. Mai bis 7. Juli 2006 | Für die Ausstellung AWAY INSTALLATION überträgt Chris Newman Arbeiten aus seinem Atelier in die Guardini Galerie, um sie dort zu einer Installation zu arrangieren, die der Struktur des Dialoges aus dem Theaterstück Gespenster von Ibsen folgt.

Weiterlesen...

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren