Veranstaltungen

Lectio Guardini

Jahrestagung der Guardini Stiftung 2022

18. Oktober 2022 | 19:00 Uhr c. t. 

Konturen einer Religionsphilosophie der Hoffnung
Theologische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, Burgstraße 26, 10178 Berlin, Hörsaal 008

Im Jahr 2022 nimmt die Guardini Stiftung den Amtsantritt des neuen Guardini Professors für Religionsphilosophie und Theologische Ideengeschichte Christoph Jäger am Institut für Katholische Theologie der Humboldt-Universität zu Berlin zum Anlass ihrer Jahrestagung. In seiner Lectio Guardini spricht der Philosoph über Hoffnung – eine Haltung und klassische christliche Tugend. Angesichts des gegenwärtigen Weltzustands scheint es wieder besonders dringlich, über sie nachzudenken. Was können, was dürfen wir hoffen? Was genau ist Hoffnung eigentlich, wann ist sie rational oder vernünftig? Und was sind vernünftige religiöse Hoffnungen? Sind sie nicht das Metier der Naiven? Dem Neuen Testament zufolge gehört Hoffnung zum Kern des Glaubens. Wem es nicht gelingt, sie zu bewahren und zu kultivieren, der beraubt sich der vielleicht wichtigsten menschlichen Möglichkeit, das irdische Hier und Jetzt zu transzendieren.

Anmeldung unter erforderlich.

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2022/23

Dienstags 18:00 bis 20:00 Uhr | 18. Oktober 2022 bis 14. Februar 2023
Vorlesung: Einführung in die Religionsphilosophie
Holm Tetens und Christoph Jäger
Theologische Fakultät der HU Berlin, Burgstr. 26, 10178 Berlin, Hörsaal 008

Die Vorlesung gibt einen Überblick über die Kernfragen der Religionsphilosophie und diskutiert die wichtigsten klassischen und aktuellen Ansätze zu ihnen. Zu den behandelten Themen gehören: die Metaphysik und Kohärenz des Theismus, klassische Gottesbeweise, Vernunft und Glaube, Religion und Weltanschauung, das Theodizeeproblem, Religion und Wissenschaft, Fideismus, Nonkognitivismus, religiöse Erfahrung, religiöse Autorität.

Einschreibeschlüssel für Moodle: Sokrates


Dienstags 12:00 bis 14:00 Uhr | 18. Oktober 2022 bis 7. Februar 2023
Seminar: Alvin Plantinga: Warranted Christian Belief
Christoph Jäger
Institut für Europäische Ethnologie, Mohrenstr. 40/41, 10117 Berlin

In dem Seminar lesen wir eines der international meistbeachteten religionsphilosophischen Bücher der letzten Jahrzehnte. In „Warranted Christian Belief“ (deutsche Übersetzung des Buches, De Gruyter 2015: „Gewährleisteter Christlicher Glaube“) unternimmt Alvin Plantinga einen umfassenden Versuch, den christlichen Glauben gegen klassische und moderne Einwände zu verteidigen. Er legt ein historisch an der reformierten Tradition orientiertes und systematisch auf einer neo-fundamentalistischen Erkenntnistheorie fußendes Modell der Vernünftigkeit eines Erfahrungs-inspirierten christlichen Glaubens vor.

Einschreibeschlüssel für Moodle: Sokrates


Freitags 14:00 bis 18:00 Uhr | 21. Oktober 2022 bis 3. Februar 2023
Seminar: Dante Alighieri. Eine philosophische Einführung
Ugo Perone
Theologische Fakultät der HU Berlin, Burgstr. 26, 10178 Berlin, Raum 013

Eine einführende Beschreibung der philosophischen Bedeutung von Dante Alighieri und seines Hauptwerks (Die göttliche Komödie) zielt nicht primär darauf ab, bei ihm einen eigenständigen und originalen philosophischen Beitrag zu entdecken, sondern darauf die exemplarische Art seiner Verbindung von Dichtung und Denken zu beleuchten. In Der göttlichen Komödie ist eine eindrucksvolle Gesamtdarstellung der mittelalterlichen Kultur zu erkennen (mit Einflüssen von Aristoteles, dem Neuplatonismus, Boetius, Bonaventura, Thomas u. A.), die die Form eines Kultursystems annimmt. Dieses System, das uns fremd erscheinen mag, zeigt aber, gerade durch seine dichterische Umsetzung, eine außerordentliche Fähigkeit, der Vielfältigkeit der Welt flexibel und aufnehmend Rechnung zu tragen.

Erste einleitende Sitzung am 21.10. 14.00 bis 17.00 Uhr. Danach voraussichtliche Termine am 25.11./2.12./9.12./20.1./27.1/3.2. jeweils 14.00 bis 18.00 Uhr. Die endgültige Festlegung wird während der ersten Sitzung erfolgen.

Information zum Moodle-Zugang für Studierende und Externe

  1.  Zunächst legen Sie sich einen Gastaccount auf Moodle an. Diesen Schritt können Sie überspringen, wenn Sie bereits einen Moodle-Account an der HU haben.
    Ganz unten auf der Seite klicken Sie auf: "Neuen Zugang anlegen". Folgen Sie nun den Hinweisen des Programms.
  2. Wenn Sie Ihren Gastaccount eingerichtet haben, können Sie sich in die Moodle-Kurse von Prof. Jäger einschreiben:
    Ringvorlesung "Epistemische und religiöse Autorität"
    Seminar "Vernunft und Glaube"
    Der Einschreibeschlüssel für beide Kurse ist "Sokrates".