Kunst, Wissenschaft und Glauben im Dialog

Guardini Stiftung e.V.

 

Coronabedingt hat sich das Programm der Guardini Stiftung seit November 2020 im Vergleich zum ursprünglichen Plan geändert. Das betrifft insbesondere die Abschlusstagung im Projekt "Stadt und Religion", die Ökumenischen Vespern, den Guardini Salon und den Guardini-TagAuch die Guardini Galerie ist vorübergehend geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns darauf, Sie bald wieder willkommen heißen zu dürfen.

Aktuelles

Theologische Predigtreihe | Wunder geschehen
Theologische Predigtreihe | Wunder geschehen

Am 30. Januar 2021 predigt Pater Sebastian Maly SJ im Rahmen der Theologischen Predigtreihe "Wo ist Christus?" in der Kirche St. Ludwig. Die Predigt wird am Folgetag in der Kirche St. Ansgar am Hansaplatz wiederholt. 

Weiterlesen...

Ausstellung | Ich zeichne die Zeit, du malst den Moment
Ausstellung | Ich zeichne die Zeit, du malst den Moment

Vom 7. Dezember 2020 bis 26. März 2021 präsentiert die Guardini Galerie in Kooperation mit den Musées de Sens im französischen Burgund Werke von Ulrike Seyboth und Ingo Fröhlich.

Weiterlesen...

Guardini akut | Licht in der Mitte des Tunnels...
Guardini akut | Licht in der Mitte des Tunnels...

Schwester Dr. Beate Glania MMS über existenzielle Krisen währender Pandemie und die Frage, wo Hoffnung zu finden ist. Expert*innen aus verschiedenen Bereichen der Gesellschaft lassen Sie an ihren Gedanken zur Krise teilhaben.

Weiterlesen...

Guardini akut | Die Erschütterung
Guardini akut | Die Erschütterung

Die Schriftstellerin Christiane Neudecker über die Schwierigkeit, während der Krise zu schreiben und die Krise zu beschreiben. Expert*innen aus verschiedenen Bereichen der Gesellschaft lassen Sie an ihren Gedanken teilhaben.

Weiterlesen...

Guardini akut | Die apokalyptischen Reiter
Guardini akut | Die apokalyptischen Reiter

Helmut Zenz über das Heraufbeschwören der vier apokalyptischen Reiter im Umgang mit der Coronapandemie. Expert*innen aus verschiedenen Bereichen der Gesellschaft lassen Sie an ihren Gedanken zur Krise teilhaben.

Weiterlesen...

Guardini-Tag 2021 | Lob der Literatur
Guardini-Tag 2021 | Lob der Literatur

An der Schnittstelle zwischen Literatur und Theologie hat Guardini originelle Deutungen vorgelegt. Im Zusammenwirken und in den Brüchen von Mythos und Fiktion, Poesie und Liturgie, Phantasie und Glaube suchte er tiefere Wahrheiten.

Weiterlesen...

Termine

Nächste Veranstaltungen

30.01.2021 - 30.01.2021
Theologische Predigtreihe | Wunder geschehen

Mehr

31.01.2021
Theologische Predigtreihe in St. Ansgar | Wunder geschehen

Mehr

15.04.2021 - 17.04.2021
Abschlusstagung 2020 | 8 Tore – 8 Chiffren zu Urbanität und Religion

Mehr

24.06.2021 - 26.06.2021
Guardini-Tag 2021 | Lob der Literatur

Mehr

"Die am wenigsten sensationelle, aber am tiefsten ins Wesentliche führende Aufgabe Europas ist die Kritik an der Macht. Nicht negative Kritk, weder ängstliche noch reaktionäre, aber ihm ist die Sorge um den Menschen anvertraut. Denn es gibt so bedrohlich viele Menschen, die diese Sorge nicht empfinden."

Kooperationspartner

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren