PRAKTIKANT/IN GESUCHT!

Die Guardini Stiftung wurde 1987 gegründet, um den Dialog zwischen Kunst, Wissenschaft und Glauben zu fördern. Einen Schwerpunkt im Veranstaltungsprogramm nimmt die Förderung zeitgenössischer bildender Kunst ein. Seit Oktober 2000 werden die Galerieräume in unmittelbarer Nähe zum Martin-Gropius-Bau am Askanischen Platz in Berlin Kreuzberg bespielt. Auf 360 m2 finden dort Gruppen- und Einzelausstellungen, Lesungen, Vorträge, Konzerte und Kolloquien statt. Das Spektrum reicht von Ausstellungen international renommierter Künstler bis zur Präsentation junger experimenteller Kunst.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Praktikantin/einen Praktikanten im Rahmen eines Pflichtpraktikums für 3 bis 6 Monate.

Wir bieten Einblicke in die vielfältigen kulturellen Aktivitäten der Guardini Stiftung (Projektarbeit, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsmanagement etc.), die Möglichkeit zur Mitarbeit an der Konzeption und Realisation wechselnder Ausstellungen, ein entspanntes und freundliches Team, kurze Dienstwege und, falls nötig, Arbeitszeiten, die sich mit dem Uni-Alltag vereinbaren lassen.

Wir suchen aufgeschlossene, neugierige und kunst- und kulturinteressierte Studierende der einschlägigen Fachrichtungen (Kunstgeschichte, Theologie, Religionswissenschaften, Kulturwissenschaften o. ä.). Sie sollten zuverlässig, flexibel und selbstständig arbeiten. Besonderen Wert legen wir auf Freundlichkeit und Kommunikationsfähigkeiten, da u. a. die Betreuung von Galeriebesuchern zum Aufgabenfeld des Praktikums gehört.

Schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, CV, Nachweis über das Pflichtpraktikum) an info@guardini.de!


Für Rückfragen wenden Sie sich an: Dr. Patricia Löwe | p.loewe@guardini.de | 030 / 217 58 – 22

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren