Theologische Predigtreihe "Wo ist Christus?"
30. Mai 2021 | 18:00 Uhr

Gottes Macht und Menschen Macht... heilbringend und missbrauchsanfällig zugleich

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breidscheidplatz, 10789 Berlin-Charlottenburg

MT 28,16–20
Predigt: Pater Prof. Dr. Ulrich Engel OP

Viele biblische Texte bezeugen Gott in seiner Macht, der sein Volk "mit starker Hand (…) und unter großem Schrecken" (Dtn 4,34) führt. Paulus bezeichnet die Christen als "Erben Gottes und Miterben Christi" (Röm, 8,17). Was bedeutet das: Gottes Macht erben? Die Partizipation an Gottes mächtigem Sein kann befreiend und zutiefst heilsam sein. Davon erzählt das Evangelium von Jesu Wirken in Galiläa. Oder es wird höchst gefährlich – wie der Machtmissbrauch in der Kirche zeigt. Romano Guardinis Schriften zum Gebet und zur Macht bieten wichtige Kriterien zur Unterscheidung von Geist und Ungeist.

Im Kontext der Eucharistiefeier entfalten die Ideen und Gedanken Romano Guardinis bis heute ihren Sinn. Der Religionsphilosoph und Theologe, der bis zur Abschaffung seines Lehrstuhls durch die Nationalsozialisten in den 1930er-Jahren in der Berliner Benedikt-Kapelle regelmäßig Predigten und geistliche Vorträge hielt, dachte auf die Heilige Messe hin und von ihr aus. Deshalb veranstaltet die Guardini Stiftung im Geiste ihres Namensgebers seit 2005 Theologische Predigtreihen, in deren Rahmen namhafte Theologen und Geistliche zu verschiedenen Themen und Forschungsschwerpunkten predigen.

Die Predigten finden üblicherweise in der Kirche St. Ludwig am Ludwigskirchplatz statt, werden aber am Folgetag in anderen Berliner Gemeinden wiederholt, um die Diversität der Predigtkultur im Raum Berlin zu fördern und Romano Guardini, dessen Seligsprechungsprozess im Dezember 2017 von Reinhard Kardinal Marx in München eröffnet wurde, in der gesamten Diözese bekannter zu machen.

Predigt zum Nachlesen

Programm des Sommersemesters 2021 zum Download

Foto & Grafikdesign Anja Matzker

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren