Stadt und Religion: Ausstellungen

Eine jährliche Ausstellung mit einer Laufzeit von etwa acht Wochen in der Guardini Galerie wird sich ausn künsterlischer Perspektive dem Thema "Stadt und Religion" widmen. Es soll auf der einen Seite darum gehen, in den MEdien von Zeichnung, Malerei, Graphik und Fotografie dem vielfältigen Sinngehalt und den unterschiedlichen Wahrnehmungsformen des Lebens in Städten Ausdruck zu verleihen. Zugleich aber soll aufgezeigt werden, in welcher Weise Veränderungen im Stadtbild - etwa veränderte Verkehrsströme, Bauvorhaben oder neue Nutzungskonzepte und damit verbundene Transformationsprozesse in der örtlichen Bevölkerungsstruktur - ihrerseits zurückwirken auf die Ausdrucksformen und Arbeitsmethoden der aus verscheidenen Glaubenshorizonten heraus denkenden Künstlerinnen und Künstler.

Während der Laufzeit der Ausstellungen wird jeweils ein öffentliches Künstlergespräch stattfinden. Dabei soll insbesondere die Wirkung von WErken, die im öffentlichen Raum stehen und die auf Glaubensinhalte Bezug nehmen (z. B. Giordano Bruno Denkmal für die Religionsfreiheit am Potsdamer Platz), gemeinsam mit Vertretern verschiedener Glaubensgemeinschaften diskutiert und in ihrer Bedeutung für den öffentlichen Raum bestimmt werden. leitend kann dabei die Frage sein, wie sich eine Stadt präsentiert, welches "Image" sie sich erschafft oder wie sie von Touristen und Bewohnern der Stadt wahrgenommen wird.

Ausstellung 1/3 | Herbst 2018

transformare 
24. September bis 14. Dezember 2018

Rückblick Ausstellung transformare
Programmflyer zum Download

Ausstellung 2/3 | Herbst 2019

Heilige und verfluchte Orte
16. September bis 22. Novmeber 2019

Rückblick Ausstelllung Heilige und verfluchte Orte
Programmflyer zum Download

Ausstellung 3/3 | Frühjahr 2021

Abb.: Detail aus: Rehav Rubin, Image and Reality, Jerusalem 1999, S. 28




Ein Projekt der Nationalen
Stadtenwicklungspolitik.
Gefördert durch das 
Bundesministerium des
Innern, für Bau und Heimat


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren