11. September 2020 | 18:00 Uhr

Ökumenische Vesper | "Wie eine Schriftrolle rollt sich der Himmel zusammen" (Jes 34,4)

Kirche St. Lukas, Bernburger Str. 3–5, 10963 Berlin

Liturgie und Impuls: Pfr. Hannes Langbein und P. Georg Maria Roers SJ
Musik: Yonghee Kim (Uraufführung "Psalm 148"), Anna-Luise Oppelt (Mezzosopran), Lothar Knappe (Orgel)

Traditionell wird die Jahrestagung der Guardini Stiftung mit einer Ökumenischen Vesper eröffnet. In diesem Jahr findet diese in der evangelischen Kirche St. Lukas in der direkten Nachbarschaft der Guardini Galerie statt. Inhaltlich nimmt sie Bezug auf das Thema der Ausstellung in der Guardini Galerie "Sky & Heaven. Der Himmel über Berlin", die anschließend ihre Vernissage feiert. Im Rahmen der Vesper wird die Vertonung des 148. Psalms durch die aus Korea stammende Komponistin Yonghee Kim uraufgeführt.


Gefördert durch das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren