Blog

Exkursionsreihe_II_Karte_Header

Rückblick „Ortsbekenntnis – Bekenntnisorte“ 2/6

Im zweiten Teil der Exkursionsreihe „Ortsbekenntnis – Bekenntnisorte“ besuchten wir die Alevitische Gemeinde zu Berlin, die Ibn Rushd-Goethe Moschee und das Berlinprojekt.

weiter_denken_Lebendig_und_Konkret

Ausgabe des Journals „weiter denken“ über Romano Guardini

Die Herbstausgabe 2018 des Journals „weiter denken“ des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover beschäftigt sich mit Romano Guardini. Anlässlich seines 50. Todestages greifen die Autoren verschiedene Aspekte seines Werkes neu auf.

Eröffnung des Seligsprechungsverfahren für Fritz Michael Gerli

Seligsprechungsverfahren für Romano Guardini

Am 17. Dezember 2017 hat Reinhard Kardinal Marx in München das Seligsprechungsverfahren für Romano Guardini eröffnet. Wie so ein Verfahren abläuft, erklärt Postulator Johannes Modesto.

Einladung_zur_Jahrestagung_I.1

Rückblick | Jahrestagung 2018

Die Jahrestagung 2018 widmete sich dem neuen Schwerpunktthema der Guardini Stiftung: Europa. Sowohl die Ökumenische Vesper als auch der Festvortrag von Dr. Jürgen Tietz griffen das Thema auf.

Guardini_spricht_Otl_Aicher_1946_Detail

Guardini im Originalton | Warum ich Europäer bin

Am Sonntag hören Sie die berühmte Rede mit dem bekenntnishafte Titel „Warum ich Europäer bin“, die Guardini anlässlich der Erasmuspreisverleihung 1962 hielt, in voller Länge. Es handelt sich dabei um eine der wenigen Originalaufnahmen seiner Stimme. Darin umreißt Guardini mit Nachdenklichkeit und Feingefühl den europäischen Gedanken.

Ausstellung_transformare_Johanna_Diehl_Ukraine_Series

transformare | Eine Fotografie-Ausstellung im Rahmen des Projekts „Stadt und Religion“

22. September bis 14. Dezember 2018 | Die Ausstellung transformare versammelt fotografische Arbeiten von Norman Behrendt, Johanna Diehl, Andréas Lang, Anton Roland Laub, Wilhelm Mundt, Loredana Nemes, Andreas Rost und Wenke Seemann.

Pontifikalamt_50._Todestag_Guardinis_Plakat

Pontifikalamt zum 50. Todestag Romano Guardinis

Am 1. Oktober jährt sich der Todestag Romano Guardinis zum 50. Mal. Anlässlich dessen wird Erzbischof Dr. Heiner Koch in der Kirche St. Ludwig am Ludwigkirchplatz am selben Tag um 18:30 Uhr ein Pontifikalamt zelebrieren.

Kirche_Kippa_Kiez_und_Koran_Titelbild

Fachtagung | Kirche, Kippa, Kiez und Koran: Wie verortet sich Religion in der Stadt?

Die Fachkonferenz 2018 im Projekt „Stadt und Religion“ befasst sich mit dem Einfluss, den Religionsgemeinschaften auf Stadtentwicklung und Baukultur ausüben. Eröffnet wird die Konferenz von Architekt Wolfgang Lorch.

Fachkonferenenz_2017_Post-skular_Titelbild

Auftaktworkshop | Post-säkular? Wegzeichen zu Urbanität und Religion

Stadt als Hochburg des Atheismus? In den letzten Jahrzehnten ist diese These fragwürdig geworden. Längst sind europäische Großstädte Orte religiöser Vielfalt geworden.