Anton Roland Laub, Serie: Mobile Churches, 2013-17, Kirche des Neuen Sankt Johannes, Bukarest, Pigment Print on Fine Art Baryta Paper,  Ed. 6 + 2AP, 30 x 30 cm, © Anton Roland Laub
 

Mittwoch, 12. Dezember 2018 | 18:00 Uhr

Ökumenische Vesper transformare

Jerusalem steht wie keine andere Stadt für die Spannung zwischen Stadt und Religion. Mittelalterliche Gesänge zur "civitas sancta" treten in einen Dialog mit zeitgenössischen Transformationen biblischer Dichtung ("Jeremias Klagen" von Martin Wistinghausen) und einem Werk der in Berlin lebenden japanischen Komponistin Mayako Kubo zu Texten von Ingeborg Bachmann.

Gesang: Irene Kurka | Orgel: Lothar Knappe
Impuls: Pfr. Hannes Langbein, P. Max Cappabianca OP

St. Lukas-Kirche, Bernburger Str. 4-5, 10963 Berlin

Mittwoch, 12. Dezember 2018 | 19:30 Uhr

Künstlergespräch | Ausstellung transformare

Zum Künstlergespräch mit Johanna Diehl, Norman Behrendt und Anton Roland Laub laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein. Das Gespräch ist zugleich als Finissage der Fotografie-Ausstellung transformare im Rahmen des Projekts "Stadt und Religion" konzipiert.

Moderation: Frizzi Krella, Kunsthistorikerin und Kuratorin, Guardini Galerie

Guardini Galerie, Askanischer Platz 4, 10963 Berlin



Ein Projekt der Nationalen 
Stadtenwicklungspolitik.
Gefördert durch das
Bundesministerium des
Innern, für Bau und Heimat

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren