DEKALOG 1 – 10 ASSOZIATIONSRAUM

Das Ausstellungsprojekt DEKALOG präsentiert zehn assoziativ angelegte Denkräume, Optionen, die Zehn Gebote auch in ihren oszillierenden Bedeutungen, in ihrer Geschichte und in ihrer großen Aktualität auch heute noch wahrzunehmen und neu verstehen zu lernen. So eröffnet das ungewöhnliche Projekt von Eugen Blume, Matthias Flügge, Frizzi Krella und Mark Lammert Assoziationsräume, die weder kunsthistorisch noch theologisch allein zu fassen sind. In einer Art medialem Kaleidoskop verdeutlichen Bilder, Artefakte, Dokumente, Literatur und Filmsequenzen das ihnen gemeinsame Prinzip des Experiments, das die begleitende Publikation dokumentiert. 

Herausgeber:

Guardini Stiftung e. V. und der Stiftung St. Matthäus
Jahr der Veröffentlichung:
2017
ISBN:
ISBN 978-3-7356-0446-0
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren