Die Guardini Galerie am Anhalter Bahnhof

Einen Schwerpunkt im Veranstaltungsprogramm der Guardini Stiftung nimmt die zeitgenössische bildende Kunst ein. Seit Oktober 2000 werden die Galerieräume in unmittelbarer Nähe zum Martin-Gropius-Bau am Askanischen Platz in Berlin-Kreuzberg bespielt. Auf 360 qm finden in der Guardini Galerie Gruppen- und Einzelausstellungen, Lesungen, Vorträge, Konzerte und Kolloquien statt.

Das Spektrum reicht von Einzelausstellungen international renommierter Künstler bis zur Präsentation junger experimenteller Kunst. Kurator der Guardini Galerie ist Matthias Flügge, der Vorsitzende des Fachbeirats Bildende Kunst.

 


Guardini Galerie

Adresse

Askanischer Platz 4
10963 Berlin

Öffnungszeiten

Di-Fr 12.00-18.00 Uhr, Sa 14.00-18.00 Uhr

Kontakt

Fon 030-217 358-0
Fax 030-217 358-99

Verkehrsverbindungen

Anhalter Bhf. S1, S2, S25, Bus M29, M41
Der Eintritt ist frei.
  drucken Seitenanfang